top of page

Gebündelte Nachhaltigkeits-Power: Finisterre kooperiert mit dem Premium-Rucksackhersteller Gregory Mountain Products

Finisterre, die britische Marke für nachhaltige Outdoor-Produkte, hat den Atlantik überquert, um gemeinsam mit Gregory, dem US-Label, das für den hohen Tragekomfort seiner Rucksäcke bekannt ist, zwei neue Wanderrucksäcke zu entwickeln.


Die neue Kooperation basiert auf dem Engagement beider Unternehmen für Nachhaltigkeit und Abenteuer. Daraus entstanden sind zwei Rucksäcke, die für Langstreckenwanderungen und lebenslangen Einsatz entworfen wurden – und das mit möglichst geringen Auswirkungen auf den Planeten.


Hier sind elf wissenswerte Dinge zur Kollaboration:


  1. Finisterre hat exklusiv zwei der meistverkauften Rucksäcke von Gregory neu interpretiert: den Stout und den Amber, welche speziell für Männer bzw. Frauen konzipiert sind.

  2. Diese leichten Modelle sind vollgepackt mit altbewährten und modernen, technischen Merkmalen – z. B. ein Rahmen aus Aluminium mit Querstreben für eine optimale Gewichtsverteilung, eine verstellbare Rückenlänge und einem Speed Clip, mit dem sich eine Gregory Trinkblase in einem eigenen Fach befestigen lässt.

  3. „Die Idee für einen zweckmäßigeren Rucksack entstand, als wir in Schottland wandern waren“, sagt Todd, Head of Design bei Finisterre. „Um das Produkt herzustellen, das mir vorschwebte, mussten wir mit einer Marke zusammenarbeiten, die nicht nur Vorreiter ist, sondern auch mit unseren Werten übereinstimmt und eine entsprechende Haltung zum Umweltschutz einnimmt. Diese Marke ist Gregory.“

  4. Finisterre aus Cornwall und Gregory aus Utah haben für ihre transatlantische Zusammenarbeit 100 % recyceltes Ripstop-Gewebe als Hauptmaterial für die neuen Modelle verwendet.  Zudem werden besonders exponierte Stelle aus hochfestem 420D-Nylon gefertigt und erfüllen somit die strengen Haltbarkeitsstandards von Finisterre.

  5. Beide Produkte wurden mit einer dauerhaften DWR-Beschichtung für Outdoor-Abenteuer behandelt. Diese Beschichtung ist selbstverständlich frei von PFC.

  6. Komfort ist ein wichtiges Verkaufsargument des Duos Finisterre x Gregory. Zu den herausstechenden Merkmalen gehören die anpassbare Rückenlänge, verstellbare Fit Tune-Hüftgurte, perforierte 3D-Schaumstoff-Rückenpaneele für Atmungsaktivität und die Schultergurte mit neuem, gestanztem Air-Mesh und überarbeiteten Stoffeinsätzen für gezielte Stabilität.

  7. Ein besonderer Finisterre-Print auf der Vorderseite der Rucksäcke wie auch für die mitgelieferte Regenhülle sorgen für ein individuelles Design-Erlebnis.

  8. Alle Rucksäcke werden standardmäßig mit einer lebenslangen Garantie geliefert.

  9. Verfügbare Größen: 45 oder 55 Liter für den Stout und 44 oder 54 Liter für den Amber.

  10. Preise: Amber 44 und Stout 45 kosten 200,00 €, Amber 54 und Stout 55 liegen bei 220,00 €.

  11. Erhältlich sind die Produkte ab 23. Juli 2024 auf Gregory.com und Finisterre.com sowie in elf britischen Finisterre-Stores.


Bilder zur Finisterre x Gregory Kollaboration liegen unter diesem Link.

 

 

Pressekontakt Europa:

crystal communications GmbH

 

 

Pressekontakt Finisterre

Lucy Hewson




Collab Finisterre x Gregory
.pdf
PDF herunterladen • 267KB


Comentarios


bottom of page